Samstag, Dezember 24, 2016

Wake the fuck up

Die schwerste Playlist meines Lebens.
"Wake the fuck up!"
Der Geist (artwork: icks)

  • Concerto For Harpsichord, Strings, And Continuo No.1 In D Minor, BWV 1052 - Piano Performance - 1. Allegro
  • Das Wohltemperierte Klavier: Book 2, BWV 870-893 - Prelude In D Minor BWV 875, Gould
  • Aria (from Suite in D Major), The Swingle Singers
  • Moonlight Serenade_Adagio Sostenuto, Gulda
  • Moonlight Serenade_Presto Agitato, Gulda
  • BWV846 Prelude in C Jacques Loussier 1984
  • Nocturne No2, Chopin
  • Moon Over Bourbon Street, Sting
  • Mozart: Klarinettenkonzert A-dur 1. und 2. satz
  • Mozart /Piano Concerto No. 20 in D Minor, K 466 1: Allegro / Friedrich Gulda
  • Sonata No. 10 in G major Op. 14/2: I. Allegro, Gould
Für meinen Vater, der im Koma in der Intensivstation liegt.

Kommentare:

the_korn hat gesagt…

Ouch..!! Ich hoffe dass sich dein Vater rasch erholt und aus dem Koma bald wieder aufwacht. Ich drück euch die Daumen, LG Corn

Simon hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Simon hat gesagt…

Mein Vater weilt wieder unter den lebenden :).
Nochmals mit einem blauen Auge davon gekommen...

Petra aus München hat gesagt…

Ich bin sehr glücklich und froh, dass unser lieber Jörg noch unter uns ist. Er würde sehr fehlen. LG aus München, Petra (von den SNS'lern)

Petra aus München hat gesagt…

Ich bin sehr glücklich und froh, dass unser lieber Jörg noch unter uns ist. Er würde sehr fehlen. LG aus München, Petra (von den SNS'lern)

kostenloser Counter